The new Apple: relaxed, playful, and trying to kill Google

The new Apple: relaxed, playful, and trying to kill Google

The next great wave of technological disruption isn’t going to be larger phones or smaller tablets, it’s going to be a universe of sensors embedded in the world around us that connect to apps on our devices and databases in the cloud, and every company in tech is scrambling to own the platform that unlocks and enables this so-called internet of things.

Allinkl und Dateirechte

In Zusammenspiel mit WordPress, webEdition oder anderen Content-Management-Systemen kommt es immer wieder zu dem Problem, dass der FTP User nicht die gleichen Schreibrechte für Dateien/Verzeichnisse besitzt wieder der PHP User (wwwdata/wwwrun). Bei Allinkl gibt es zwar die Möglichkeit über das Admin Panel (Kasserver) die Besitzrechte rekursiv für ein Verzeichnis zu ändern (Tools > Besitzrechte), allerdings entsteht dann das Problem, dass man entweder innerhalb des CMS keine Schreibrechte besitzt, oder eben wenn man Dateien per FTP ändern will. D.h. man muss je nach Anwendungsfall immer zwischen beiden Varianten hin und her wechseln. Auf Dauer kann das ziemlich nervig sein. Abhilfe schafft letztendlich eine Zeile in der htaccess-Datei:

  1. Stellen Sie zuerst das gesamte WordPress rekursiv auf den FTP-Nutzer ein.
  2. Legen Sie danach im WordPress eine .htaccess Datei an (falls noch nicht vorhanden). In diese Datei fügen Sie oben in die 1. Zeile folgenden Befehl ein: AddHandler php5-cgi .php
  3. Dadurch haben beide User (PHP und FTP) volle Zugriffsrechte auf alle Ordner und Dateien und ein ständiges Umswitchen entfällt.

Quelle: http://hannes-schurig.de/06/05/2009/all-inkl-besitzrechte-ftp-nach-wordpress-umzug/#comment-10605

I’m not here to say please, I’m here to tell you what to do and if self-preservation is an instinct you possess you’d better fucking do it and do it quick. I’m here to help – if my help’s not appreciated then lotsa luck, gentlemen. […] I don’t mean any disrespect, I just don’t like people barking orders at me. The Wolf in Pulp Fiction